“Im vollen Strom der Zeit”

Meisterkurs 2018

“Im vollen Strom der Zeit”

Prof. Olaf Bär

Programm

Eröffnungskonzert 14.7.2018

Sonja Saric, Sopran

Barbara Baun, Klavier

Lieder von Schubert, Liszt, Mahler und Rachmaninov

Werkstattkonzert 18.7.2018

“Darum lasst uns alles wagen”

Uraufführungen und andere gewagte Lieder

SchülerInnen des Leininger-Gymnasiums Grünstadt

Studierende und AbsolventInnen der Musikhochschule Mannheim

Abschlusskonzert 20.7.2018

TeilnehmerInnen des Meisterkurses

Lieder von Schubert, Schumann, Wolf, Reimann u.a.

Ausstellung

“Dechiffrierte Mechanik”

Dan T. Fahlbusch

 

Im Juli 2018 fand unter der Leitung von Prof. Olaf Bär zum siebten Mal der Meisterkurs für Liedgestaltung in Kirchheim an der Weinstraße statt. Mit ihm war ein weltweit begehrter Opern-, Lied- und Konzertsänger zu Gast, der sich in seiner über 30-jährigen Karriere auch als vielseitiger und gefragter Pädagoge einen internationalen Ruf erworben hat. Unter seiner Leitung erarbeiteten sechs SängerInnen und fünf Pianistinnen ein höchst abwechslungsreiches Repertoire von Liedern. Neben dem regen Publikumsbesuch der öffentlichen Unterrichtsstunden gab es auch zwei passive Teilnehmer, die die ganze Woche mitverfolgten. In konstruktiver, wertschätzender Atmosphäre wurde technisch und interpretatorisch an den Liedern gearbeitet. Die TeilnehmerInnen und das Publikum profitierten gleichermaßen vom enormen Erfahrungsschatz und Einfühlungsvermögen des Kursleiters. Sabine Fues bot dazu in ihren Einzelstunden in Alexander-Technik wie immer neue Erkenntnisse über das „Instrument Körper“.

Das Eröffnungskonzert wurde von Sonja Saric, Sopran und Barbara Baun am Klavier gestaltet. Das Abschlusskonzert der Kursteilnehmer war wie immer überaus gut besucht und ein weiterer musikalischer Höhepunkt.

Mit der Werkstatt Lied setzte der Kirchheimer Liedersommer die höchst spannende Kooperation mit dem Leininger-Gymnasium Grünstadt und der Musikhochschule Mannheim fort, die beim vorhergehenden Festival begründet wurde. SchülerInnen und Ehemalige des Gymnasiums verfassten die Texte zu Liedern, die Studierende der Kompositionsklasse an der Mannheimer Musikhochschule vertonten. Die Uraufführung dieser Werke war zusammen mit Werken klassischer Komponisten im Werkstattkonzert in der Scheune des Weinguts Kolb zu erleben, moderiert von der Leiterin des Liedersommers, Barbara Baun, und zwei jungen Schauspielerinnen. Die Regie übernahm Philippe Huguet. Ein aufregendes Erlebnis für alle Beteiligten und eine wunderbare Bereicherung des Kirchheimer Liederommers!

Die Ausstellung “Dechiffrierte Mechanik” von Dan T. Fahlbusch machte mit ihren Objekten aus alten Maschinenteilen – u.a. aus der alten Ohlig-Mühle in Kirchheim! – das Motto „Industrie-Kultur“ des Kultursommers Rheinland-Pfalz auch optisch erlebbar. Vernissage und Finissage – mitgestaltet von den Kirchheimer Winzern – waren ein offenes Forum für Künstler, Teilnehmer, Dozenten und Publikum.

Die sprichwörtliche Pfälzer Gastfreundschaft tat bei den geselligen Momenten des Liedersommers ein Übriges – wir erlebten alle eine sehr anregende Woche!

 


Termine 2021

Termine 2021

NEU! Anmeldeschluss Meisterkurs VERLÄNGERT: 15.07.2021

Sonntag, 12.9.2021
18.00 Uhr Eröffnungskonzert (Protestantische Kirche Kirchheim)
Holger Falk, Bariton
Barbara Baun, Klavier

Anschließend Empfang

Montag, 13.9. 2021 bis Freitag, 17.9. 2021
10.00 – 13.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr öffentlicher Meisterkurs (Protestantische Kirche Kirchheim)

Mittwoch, 15.9.2021
19.30 Uhr Werkstattkonzert (Protestantische Kirche Kirchheim)
„Aurora borealis – Nordlicht-Zauber“
Uraufführungen und andere zauberhafte Lieder
SchülerInnen des Leininger-Gymnasiums Grünstadt
Studierende und AbsolventInnen der Musikhochschule Mannheim

Samstag, 18.9.2021
18.00  Uhr  Abschlusskonzert (Protestantische Kirche Kirchheim)
TeilnehmerInnen des Meisterkurses

Anschließend Empfang

NEU! Anmeldeschluss Meisterkurs VERLÄNGERT: 15.07.2021

Kontakt

Kirchheimer Liedersommer e. V.
Bissersheimer Str.6
67281 Kirchheim Wstr.
Tel.: 06359/2090536