SitzplatzDer Meisterkurs für Liedgestaltung findet in einem architektonischen Glanzstück der Neo-Renaissance, der Grundschule an der Pforte, statt. Weiträumige Säle mit breiten Fenstern, hohen Decken, freundlicher Atmosphäre und hervorragender Akustik schaffen perfekte Bedingungen für einen gelungenen und anregenden Unterricht. Mehrere Übezimmer mit und ohne Klavier können von den Kursteilnehmern zum Einsingen, Einspielen und Musizieren genutzt werden. Der Eingangsbereich, der durch eine Bilderausstellung belebt wird, lädt als Treffpunkt für die Musiker und Besucher ein. Ebenso dient der große Schulhof mit sonnigen und schattigen Plätzen während der Kurspausen als Ort der Ruhe und Entspannung oder auch des Austausches. In einer kleinen Küche stehen warme und kalte Getränke zur Verfügung.

KircheDie Liederabende und das Abschlusskonzert finden in der evangelischen Kirche statt, einem der schönsten und ältesten Gotteshäuser der Region. Dieser sehenswerte Ort erweist sich seit Jahren im Rahmen der inzwischen überregional bekannten Reihe Kirchheimer Konzertwinter als herausragender Konzertsaal mit makelloser Akustik und einer Zuschauerkapazität von über 200 Plätzen.

Nach dem großen Erfolg 2016 führt der Kirchheimer Liedersommer die Werkstatt Lied zum zweiten Mal durch. Für das Werkstattkonzert bietet die Konzertscheune des Weinguts Kolb den idealen Rahmen - Bewirtung und Ausschank der hauseigenen Weine inbegriffen!

Kirchheim an der Weinstraße liegt in der so genannten Toskana Deutschlands zwischen Mannheim und Kaiserslautern. Das Winzerdorf ist sowohl mit der Bahn als auch mit dem Auto gut zu erreichen. Es sind zahlreiche einladende und preiswerte Unterkunftsmöglichkeiten vorhanden, die von den Kursteilnehmern alternativ zu Privatunterkünften gebucht werden können.

Die Heimat der Deutschen Weinkönigin 2006 ist von zahlreichen attraktiven Ausflugszielen umgeben, die den Künstlern zwischen den Arbeitsphasen Entspannung und Abwechslung ermöglichen. Neben einigen historischen Weindörfern ist auch der Pfälzer Wald nur wenige Autominuten entfernt. In unmittelbarer Nähe laden die Kirchheimer Weinberge zu ausgedehnten Spaziergängen ein. Der Mühlenwanderweg, der Kirchheim durchquert, führt über Wiesen und am Mühlbach entlang durch eine wundervolle Landschaft.

In den schattigen Höfen der dreizehn Kirchheimer Weingüter werden die Gäste Straßemit ehrlichen und fruchtigen Weinen der Spitzenqualität verwöhnt. Hier können intensive Arbeitstage in einem lockeren und erholsamen Ambiente ausklingen. Die Gastronomie präsentiert sich in ihrer ganzen Breite, vom einfachen Imbiss bis zum hochwertigen Menü.


Termine 2018



AKTUELL: Deutschlandfunk Kultur, 31.8.2018: "Einstand - Wo neue Lieder wachsen"

Der Kirchheimer Liedersommer

von Helga Spannhake


Samstag, 14.07.2018
19.30 Uhr Eröffnungskonzert (Evangelische Kirche)
Sonja Saric, Sopran
Barbara Baun, Klavier
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Anschließend Vernissage (Grundschule)

Mittwoch, 18.07.2018
19.30 Uhr Werkstattkonzert Lied (Weingut Kolb)
"Darum lasst uns alles wagen"
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten

Freitag, 20.07.2018
19.30 Uhr Abschlusskonzert (Evangelische Kirche)
"Im vollen Strom der Zeit"
Teilnehmer des Meisterkurses
Eintritt frei, um Spenden wird gebeten
Anschließend Finissage (Grundschule)

AKTUELL!
Sonntag, 15.07. 2018
11.00 – 14.00 Uhr
öffentlicher Meisterkurs (Grundschule)

Montag, 16.07. bis Donnerstag, 19.07.2018
10.00 – 13.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr öffentlicher Meisterkurs (Grundschule)

AKTUELL!
Sonntag, 15.07. 2018
11.00 – 14.00 Uhr
Ausstellung (Grundschule)

Montag, 16.07. bis Donnerstag, 19.07.2018
10.00 – 13.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr Ausstellung (Grundschule)

NEU: Anmeldeschluss: 10.6.2018

Kontakt

Kontakt:

Kirchheimer Liedersommer e. V.
Bissersheimer Str.6
67281 Kirchheim Wstr.
Tel.: 06359/2090536
info(at)kirchheimer-liedersommer.de